November 2020 während Lock-Down geschlossen Schwarzer Bock
NachhaltigesBoutiqueHotel

von Humboldt & Ritter von Spix - Zimmer Nr 34

Alexander von Humboldt (1769-1859) war vor seiner großen Südamerikareise als preußischer Oberbergrat in Ansbach. Er verwaltete die Ansbacher Fayencen Manufaktur in Bruckberg  und kartographierte Bodenschätze im Markgrafentum.

Baptist Ritter von Spix (1781-1821) ist das Bayerische Gegenstück zu Humboldt. Aber während Humboldt die Öffentlichkeit liebte um seine Reisen vorzustellen und Mäzen zu begeistern, war Ritter von Spix der fleißige Arbeiter im Stillen. In Mittelfränkischen Höchstadt an der Aisch geboren, in Bamberg Philosophie in Würzburg Theologie und Medizin studiert, studierte er zusätzlich Naturwissenschaften und wurde von König Max I. und Graf Montgelas nach Paris und Südamerika entsandt wo er sich einer Österreichischen Amazonas Expedition anschloss. Er verstarb früh an den Folgen der Reisen.

Das Humboldt & Spix Zimmer Nr. 34 ist ein Innenzimmer, ruhig gelegen, im Sommer auch mal wärmer, passend zu den Amazonas Forschern Humboldt & Spix. Ausgestattet mit einem großen 2x2m Bett mit 30cm Federkernmatratze und zusätzlich einem Gelax Topper für besten Schlafkomfort und einem Bad mit großer begehbarer Dusche


von Humboldt & Ritter von Spix the Franconian Amazonas Explorers

Alexander von Humboldt (1769-1859) was in Ansbach as the Prussian Oberbergrat before his big trip to South America. He managed the Ansbach faience factory in Bruckberg and mapped mineral resources in the margraviate.

Baptist Ritter von Spix (1781-1821) is the Bavarian counterpart to Humboldt. But while Humboldt loved the public to present his travels and inspire patrons, Ritter von Spix was the hardworking worker in silence. Born in Hochstadt an der Aisch in Central Franconia, studied philosophy and medicine in Bamberg in Würzburg, he also studied natural sciences and was sent by King Max I and Count Montgelas to Paris and South America, where he joined an Austrian expedition to the Amazon. He died early as a result of the travels.

The Humboldt & Spix room No. 34 is an interior room, in a quiet location, sometimes warmer in summer, in keeping with the Amazon researchers Humboldt & Spix. Equipped with a large 2x2m bed with a 30cm innerspring mattress and an additional Gelax topper for the best sleeping comfort and a bathroom with a large walk-in shower

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn